Zehn neue Einsatzsanitäter:innen

 

Vom 09. Oktober bis zum 27. November 2021 wurden zehn neue Einsatzsanitäter:innen ausgebildet. Der intern-organisierte Kurs umfasste insgesamt 80 Unterrichtseinheiten. Die motivierten ehrenamtlichen Helfer:innen wurden von unseren Dozent:innen in  Thematiken wie dem Herz-Kreislauf- und Atmungssystem, traumatologischen und kardiozirkulatorischen Notfällen, den Umgang mit Demenz, der Hygiene und der Rechtskunde unterrichtet. Die praktischen Anteile kamen natürlich auch nicht zu kurz. So konnten die angehenden Sanitäter:innen das vorab theoretisch erlangte Wissen in praktischen Fallbeispielen und Übungen wie zum Beispiel zur Atemwegssicherung, der Wunderversorgung oder auch der Reanimation anwenden.

Geendet hat der Kurs mit mehreren Prüfungen. Zunächst fand ein schriftlicher Leistungsnachweis statt, den Prüflinge mit sehr guten bis guten Ergebnissen bestanden. In den anschließenden praktischen Prüfungen war dann Teamarbeit gefragt: In Zweier-Teams stellten sich die Teilnehmer:innen verschiedenen Aufgaben. Neben Fingerfertigkeiten wie dem Blutdruck messen oder dem Vorbereiten einer Infusion, wurden auch die Fähigkeiten zur Durchführung einer Reanimation überprüft. In realitätsgetreuen Fallbeispielen wurden Einsätze simuliert, die so auf unsere Sanitäter:innen im Ernstfall zukommen könnten. Verstärkt wurde dies durch den Einsatz von Verletztendarsteller:innen, die vorab je nach Krankheitsbild oder Unfallhergang geschminkt wurden. Auch hier waren alle Prüfer:innen mit den ablegten Leistungen mehr als zufrieden. Nach den Prüfungen wurden den Teilnehmer:innen Ihre Urkunden überreicht.

Wir gratulieren unseren neuen Einsatzsanitäter:innen ganz herzlich zum Bestehen der Prüfung! Wir freuen uns auf alle weiteren Diensten mit euch und wünschen euch viele spannende Erfahrungen!
 
Lust bei uns mitzumachen oder mehr über uns zu erfahren?

Weitere Informationen über das Ehrenamt als Sanitäter:in und weitere Dienste finden Interessierte unter www.malteser-bremen.de und in den sozialen Medien unter www.facebook.com/malteserbremen oder www.instagram.com/malteserbremen.