Malteser starten mit Erster-Hilfe

Nach rund zwölf Wochen Corona-Pause bieten die Malteser in Bremen seit dem 13. Juni wieder Kurse in Erster Hilfe an. „Wir starten mit den klassischen Grundkursen in Erster-Hilfe primär für Führerscheinanwärter, zunächst nur in unserem Bildungszentrum in Hastedt. Dort haben wir Räumlichkeiten, in denen wir alle Auflagen und Sicherheitsvorkehrungen gewährleisten können“, erklärt Stefan Bischoff, Leiter der Ausbildung in Bremen. Voraussetzung für den Neustart ist ein sicheres Hygienepaket: „Die Gesundheit und Sicherheit unserer Kunsteilnehmer und unserer Ausbilder ist uns wichtig“, betont Bischoff. Basis seien deshalb die Hygieneempfehlungen der Bundesarbeitsgemeinschaft Erste Hilfe (BAGEH) und des Malteser Hilfsdienstes.

Alle Kurse können ab sofort über die Internetseite der Malteser gebucht werden. „Der erste Tageskurs am 13. Juni ist schon ausgebucht. Aber für den 20.6. und den Juli haben wir noch freie Plätze“, lädt der Ausbildungsleiter ein.

Weitere Informationen erhalten Interessierte per E-Mail an: bildungszentrum.bremen@malteser.org

und im Internet unter www.malteser-kurse.de