Navigation
Malteser Bremen

Ein Kurzurlaub von der Straße

6. Bremer Wohlfühlmorgen für Obdachlose

09.02.2018

Ein Frühstück, serviert an einem schön dekorierten Tisch, ein neuer Haarschnitt, eine wohltuende Shiatsu-Massage, medizinische Beratung und Fußpflege, gute Gespräche, Erinnerungsfotos, Musik von der Josie White Revival Band, eine Leseecke, Duschen in der Johannisoase und sogar ein Zahnarztmobil. Das erwartet wohnungslose Menschen beim mittlerweile sechsten Bremer Wohlfühlmorgen am Sonnabend, den 17. Februar, von 10 bis 13 Uhr in den Räumen der St.-Johannis-Schule im Schnoor.

Bereits seit sechs Jahren schnürt ein Aktionsbündnis aus Malteser Hilfsdienst e.V., Caritas Bremen, der St.-Johannis-Schule und dem Atlantic Grand Hotel mit großer Freude ein Wohlfühlprogramm für Leib und Seele für Obdachlose in Bremen. Rund 200 Gäste zählen die Organisatoren alljährlich. Rund 20 Schülerinnen und Schüler, 20 weitere ehrenamtliche HelferInnen wie etwa von den Frisörsalons UBEO, Salonfähig und Katjas Hairstyling, von den Shiatsu-Expertinnen aus Bremen und umzu sowie Spender wie die Sparkasse Bremen oder die Racoon Gebäudemanagement GmbH stellen sicher, dass alle Angebote unentgeltlich genutzt werden können. "Ein Kurzurlaub von der Straße soll es sein, zumindest für ein paar Stunden", sagt Andreas Schack vom Malteser Hilfsdienst.

Aufgrund der hohen Nachfrage beim Haareschneiden freuen sich die Organisatoren auch kurzfristig noch über weitere Frisöre, die sich für drei Stunden ehrenamtlich engagieren möchten. Weitere Informationen und Kontaktmöglichkeiten finden Unterstützer im Internet unter www.malteser-bremen.de und betterplace.org/p17500 sowie per E-Mail unter ehrenamt.bremen(at)malteser(dot)org.

 

Weitere Informationen

 

"Im Notfall erhalte ich schnelle Hilfe auf Knopfdruck!"

Eine Rentnerin mit Hausnotruf-Armband bei der Gartenarbeit.

Marie-Luise, 71
Rentnerin

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE04370601201201223012  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7
Der Malteser Hilfsdienst e.V. ist Mitglied im Deutschen Spendenrat e.V.