Navigation
Malteser Bremen

Mobiler Einkaufswagen startet

Malteser Hilfsdienst und real,-Markt in der Duckwitzstraße starten „Mobilen Einkaufswagen“ / Spende der Bremischen Volksbank

05.12.2017

Ein neues Angebot des Malteser Hilfsdienstes in Bremen bringt Senioren nicht nur die Einkäufe nach Hause, sondern sie selbst direkt in den Supermarkt. Projektleiterin Gabi Gottheil erklärt: “Seit Ende November helfen wir Senioren und Seniorinnen, die mobil eingeschränkt sind, mit etwas Abwechslung im Alltag und Kontakt zu anderen Menschen wieder mehr am Leben teilhaben zu können.“ Das Angebot ist für die Senioren kostenlos. Einmal in der Woche holen die Malteser sie von zuhause ab – Hilfestellung beim Ein- und Aussteigen inklusive. Dann geht es zum real,-Markt in der Duckwitzstraße in der Neustadt. „Dort kaufen wir gemeinsam ein“, erzählt Gabi Gottheil. „Zum Abschluss treffen wir uns alle zum Kaffeetrinken und Klönschnacken im Café des Marktes.“ Damit endet der Service jedoch noch nicht: „Wir fahren natürlich alle wieder nach Hause und helfen dort auch beim Hineintragen der Einkäufe ins Haus oder die Wohnung“, so die Malteserin.

Mit einer Spende über 3000 Euro verhilft die Bremische Volksbank dem Projekt zum erfolgreichen Start. Am 30. November 2017 übergab Vorstandsvorsitzender Ulf Brothuhn Gabi Gottheil ganz offiziell den Scheck an den Malteser Hilfsdienst Bremen. Gleichzeitig besuchten die ersten Senioren den real,- Markt am Vormittag mit dem mobilen Einkaufswagen des Hilfsdienstes. Stefan Hagen, Filialleiter des real,- Marktes hat das Projekt gemeinsam mit den Maltesern ins Leben gerufen. Seine Kunden können die Aktion über eigens dafür im Markt aufgestellte Spendenbüchsen unterstützen. „Für die Qualifizierung der ehrenamtlichen Fahrerinnen und Fahrer, Ausrüstung, Fahrzeug- und Transportkosten sowie die Koordination des Dienstes freuen wir uns über einen Kostenausgleich“, erklärt Gabi Gottheil. „Vor allen Dingen, wenn das Angebot wachsen soll.“ Und das soll es. Die Malteser starten zunächst mit einem barrierefreien Kleinbus für bis zu sieben Senioren im Stadtteil Neustadt. Weitere Busse und Stadtteile sollen folgen.

Seniorinnen und Senioren, die das Angebot nutzen möchten können sich direkt an Gabi Gottheil wenden, telefonisch unter Tel. 0174 8302647 oder per E-Mail an einkaufswagen(at)malteser-bremen(dot)de.

Spendenkonto Malteser Hilfsdienst Bremen e.V. Stichwort: Einkaufswagen Bremen Konto 1201223012 Bankleitzahl 37060120 IBAN: DE04370601201201223012 BIC: GENODED1PA7

Weitere Informationen

 

 

"Im Notfall erhalte ich schnelle Hilfe auf Knopfdruck!"

Eine Rentnerin mit Hausnotruf-Armband bei der Gartenarbeit.

Marie-Luise, 71
Rentnerin

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE04370601201201223012  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7
Der Malteser Hilfsdienst e.V. ist Mitglied im Deutschen Spendenrat e.V.